Ich hielt den Atem an, als ich in Indien ankam und sie zum ersten Mal sah. Vorher …

[ad_1]

„Als ich in Indien ankam, hielt ich den Atem an und sah sie zum ersten Mal. Ich habe eine ganz neue Welt geöffnet. Ich hatte die Gelegenheit, REAL India zu sehen und gleichzeitig ist das moderne Indien ein schmutziger und unangenehmer Ort. Die Straßen der Stadt sind mit Müll und manchmal Scheiße übersät. All dies muss man ständig übersteigen, damit das Gehen einfach unangenehm ist. Außerdem unterscheidet sich das Konzept des persönlichen Raums in einem Land, in dem eine Milliarde Menschen leben, sehr von unserem. Kurz gesagt, ich fühlte mich in Indien einfach unwohl. Die Kleidung der indischen Frauen ist hell und schön. Zunächst einmal ist es ein Sari – ein traditionelles, sehr schönes und weibliches Outfit in Indien. Aber nicht alle Frauen tragen es: je nach Alter, Klima, lokaler Kultur, religiöser Überzeugung #instatrip #instagood #instago #turizm # india # cohin # world # run #traveltheworld # travelingourplanet # cochin # indiangirl # indie

[ad_2]

Für weitere Ideen besuchen Sie unsere Homepage. Weitere Kategorien finden Sie auf der Homepage. Vergessen Sie nicht, Ihre Lieblingsideen in Ihrem Pinterest-Konto zu speichern. Folgen Sie uns auf Pinterest für weitere Ideen.

Categories:   Reise

Comments